Allgemeine und Anorganische Chemie: Eine Einführung - download pdf or read online

Allgemeine und Anorganische Chemie: Eine Einführung - download pdf or read online

By Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke (auth.)

ISBN-10: 3642368654

ISBN-13: 9783642368653

ISBN-10: 3642368662

ISBN-13: 9783642368660

​Für viele Menschen ist die Chemie eine schwer verständliche Wissenschaft, und die Hemmschwelle, sich mit ihr auseinanderzusetzen, ist entsprechend groß. Insbesondere der Einstieg wird erschwert durch physikalische und mathematische Modelle und Grundlagen, die eher abschrecken als erklären. Wie intestine wäre es, ein Buch zu haben, welches auf die detaillierte Beschreibung dieser komplexen Modelle zu Beginn verzichtet und diese erst ins Spiel bringt, wenn sie zum weiteren Verständnis notwendig werden?

Das vorliegende Buch besticht nicht nur durch den klaren und leicht verständlichen Schreibstil der Autoren, der auch junge Menschen anspricht, sondern durch einen ganz neuen didaktischen Ansatz. Der Einstieg in die spannende Welt der Chemie erfolgt über die anorganische Stoffchemie, und die andernorts meist schwer verständlichen physikalischen und mathematischen Grundlagen werden erst behandelt, wo sie in direktem Zusammenhang zum Thema stehen. So kann der Leser nach und nach in die Materie "hineinwachsen" - Aha-Erlebnisse nicht ausgeschlossen! -, ohne gleich zu Beginn abgeschreckt oder gar frustriert zu werden. Dadurch wird dieses Buch der ideale Begleiter für Studierende der Chemie im Bachelor- und Lehramtsstudiengang, aber auch für Studierende mit Nebenfach Chemie und für all diejenigen, die sich gezwungenermaßen mit Chemie auseinandersetzen müssen. Lehrer der gymnasialen Oberstufe können Anregungen für ihre Unterrichtsgestaltung gewinnen, und Schülern kann das Werk eine Entscheidungshilfe bei der Suche nach dem richtigen Studienfach sein. Vielleicht ist es ja doch Chemie?

Show description

Read or Download Allgemeine und Anorganische Chemie: Eine Einführung PDF

Similar inorganic books

Download e-book for kindle: Spectroelectrochemistry by Wolfgang Kaim

Spectroelectrochemistry (SEC) is a strong but often reasonably cheap method which yields mechanistic (“-chemistry”), energy-relevant (“-electro-”) in addition to digital constitution info (“spectro-”). the full diversity of the electromagnetic spectrum might be hired, from X-ray absorption to NMR spectroscopies.

New PDF release: Structure—Property Relationships in Polymers

The 1st problem of scientists who're attracted to man made polymers has continually been, and nonetheless is: How are they synthesized? yet correct after this comes the query: What have I made, and for what's it strong? This results in the real subject of the structure-property kinfolk to which this ebook is dedicated.

Download e-book for iPad: Infrared and Raman Spectra of Inorganic and Coordination by Kazuo Nakamoto(auth.)

The sixth version of this vintage contains the main entire consultant to infrared and Raman spectra of inorganic, organometallic, bioinorganic, and coordination compounds. From basic theories of vibrational spectroscopy to purposes in various compound varieties, it's largely up to date.

New PDF release: Koordinationschemie: Grundlagen und aktuelle Trends

Dieses Lehrbuch bietet Studierenden im Bachelor-Studiengang Chemie einen idealen Einstieg in das Thema, behandelt als Abschluss aber auch relevante Themen aus der aktuellen Forschung, so dass auch Studierende höherer Semester angesprochen werden.

Extra info for Allgemeine und Anorganische Chemie: Eine Einführung

Sample text

Die Erzeugung von kurzlebigen Wasserstoffatomen (mittlere Lebensdauer ca. 0,3 sec) erfolgt mittels Durchblasen eines H2 -Stroms durch einen Lichtbogen zwischen Wolframelektroden. Wasserstoff findet in großem Umfang Verwendung in der organischen und anorganischen Synthesechemie sowie als Brennstoff in sog. Brennstoffzellen. Seine sehr zahlreichen Verbindungen mit anderen Elementen werden bei deren Beschreibung besprochen. E5 Isotope Wir haben eingangs gesehen, dass der Elementbegriff (ausgedrückt durch die Ordnungszahl) an Atome gleicher Protonen- und Elektronenzahl gekoppelt ist.

Brom und Iod hingegen werden aus den Halogenid-Salzen durch Oxidation mit Chlor erhalten (vgl. E15). 2NaBr þ Cl2 ) 2 NaCl þ Br2 Das radioaktive Astat soll hier nicht näher besprochen werden. 1 informiert über einige Eigenschaften der Elemente, deren Gang dem der Edelgase entspricht. Elementar liegen alle Halogene, wie auch der Wasserstoff, als zweiatomige Moleküle vor, in denen die Atome die Edelgaskonfiguration erreichen. Anders als beim Wasserstoff tragen die Halogenatome hier zusätzlich zum bindenden Elektronenpaar im Valenzbereich noch jeweils 3 nichtbindende Elektronenpaare, die meist gleichfalls als jeweils nur einem Atom zugeordnete Striche symbolisiert werden.

Elektronenaffinität stärker negativ wird, innerhalb einer Gruppe hingegen den entgegengesetzten Gang zeigt. Erwartungsgemäß zeigen also die Elektronenaffinitäten hinsichtlich der Ionisierungsenergien einen inversen Verlauf. Eine Ausnahme von der genannten Gesetzmäßigkeit bilden die Elemente Fluor und Sauerstoff; hier erreichen die 1. Elektronenaffinitäten nicht die Maximalwerte innerhalb ihrer Gruppe, da die hohe Ladungsdichte der Elektronenhülle (kleine Atomradien) den Einbau zusätzlicher Elektronen behindert.

Download PDF sample

Allgemeine und Anorganische Chemie: Eine Einführung by Norbert Kuhn, Thomas M. Klapötke (auth.)


by George
4.4

Rated 4.60 of 5 – based on 4 votes
Comments are closed.